Faustballgruppe

 

Faustball ist ein Spiel mit einem Lederball zwischen zwei Mannschaften mi je fünf Spielern. Der Ball wird durch Schläge mit der Faust oder dem Unterarm über eine zwei Meter hoch gespannte Leine so in das Spielfeld des Gegners geschlagen, dass diesem der Rückschlag unmöglich gemacht oder erschwert wird. Spielzeit: 2 mal 15 Minuten.
Dieser Sport fordert vom Teilnehmer Solidarität, Mannschaftsfähigkeit, gutes Ballgefühl, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen. Gut ausgebildete Übungsleiter begleiten die Übungsstunden und meistens spielt der betreuende Arzt mit. Jeder kann mitmachen ob jung oder alt, behindert oder nichtbehindert, Frau oder Mann. Der Hausarzt muss diesen Sport befürworten.
Alle die Freude an der Bewegung und am Ballspiel haben sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns jeden Freitag von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Turnhalle des Städtischen Gymnasiums.
Bis Bald.
Heinrich Dierkes

Ansprechpartner: Andreas Altfeld, Telefon. 05253-6253

  

Ein Teil der Faustballmannschaft in Trainigskleidung